diese Arbeit �berWalk�ren in Mythologie und Literatur des mittelalterlichen Skandinaviens versuchtdiese Wesen einerseits in ihrem Kontext innerhalb der skandinavischen Literaturgeschichte zu verstehenund ordnet sieandererseits auch in einen breiteren Kontext innerhalb der fr�hen Religionsgeschichte Gesamteuropas ein. Hierzu wird nach einer Diskussion des nordischen Materials auf der Grundlage sowohl textlicher als auch arch�ologischer Zeugnisse eine detaillierte Besprechung keltischer, etruskischer und griechisch-r�mischer Schlachtfeld- und Todesd�moninnen vorgelegt, an denen sich auffallend systematische �hnlichkeiten zu den Walk�ren beobachten lassen (Bodbs, Morr�gains, Vanth, Furien, Harpyien, Keren, Sirenen). Die bei der Diskussion dieses Materials sichtbar werdenden weitreichenden Parallelen werden vor dem Hintergrund verschiedener Beispiele historisch und arch�ologisch bezeugter mediterran-transalpiner Kulturkontakte analysiert, bewertet und in m�gliche historische und soziale Kontexte eingeordnet. Auf dieser Grundlage wird schlie�lich die Frage nach der Legitimit�t einer paneurop�ischen Perspektive auf die nordwesteurop�ische Religionsgeschichte gestellt.

Suchen Sie eine PDF-Version des Buches Walküren, Bodbs, Sirenen durch von Autor Matthias Egeler? Glücklicherweise haben wir die PDF-Datei bei ilkimono.memesnschemes.com auf unserem Server. Klicken Sie unten auf den Download-Button, um ihn kostenlos herunterzuladen und sparen Sie Ihr Geld. Achtung, auf einigen unserer Server müssen Sie sich möglicherweise registrieren, bevor Sie das PDF herunterladen können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link